14. April 2024

Wohngebäudeversicherung

WohngebäudeversicherungDie Wohngebäudeversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines Schadens bedingt durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Darüber hinaus können weitere Schadensursachen wie bspw. Elementar-schäden und Überspannungsschäden versichert werden. Dabei ist das Wohn-gebäude ohne dessen Inhalt an beweglichen Sachen (siehe Hausrat-versicherung) Versicherungsgegenstand. Das Gebäude ist dabei grundsätzlich zum Neuwert versichert. Somit soll eine Kostendeckung für Wiederaufbau oder Sanierung des Gebäudes gewährleistet sein. Unterversicherungsverzicht stellt sicher, dass im Schadenfall nicht überprüft wird, ob die Versicherungssumme dem tatsächlichen Versicherungswert entspricht und somit möglicherweise nur ein Teil des Schadens bezahlt wird. Für den Eigentümer wird somit sicher gestellt, dass ein Gebäude gleicher Art und Güte neu gebaut werden kann und somit der Zustand vor Schadeneintritt wieder hergestellt wird.