20. Juli 2024

Vermögensverwaltung

VermögensverwaltungVermögensverwaltungen sind eine gute Alternative zu direkten Fondsinvestments und Einzelanlagen in Wertpapieren und anderen Vermögensgegenständen. Relevante Entscheidungsparameter, so zum Beispiel fundamentale, monetäre und markttechnische Parameter, insbesondere aber auch allokative Entscheidungen, werden von der VV getroffen und können unter Umständen auch steuerneutral umgesetzt werden. Ferner ist das meist allokative oder derivative Risikomanagement in Vermögensverwaltungskonzepten effizienter und damit auch preiswerter umsetzbar. Unsystematische Risiken können somit diversifiziert und systematische Risiken zumindest teilweise neutralisiert werden. Gute Vermögensverwaltungskonzepte können bereits für geringe Anlagesummen und zu geringen Kosten  erworben werden.  Ebenso sind hier ratierliche Sparpläne und Policen-Modelle möglich. Fazit: Besser und praktischer geht es wohl kaum!