16. April 2024

Oldtimer

C107_6Die Bezeichnung Oldtimer trägt ein Fahrzeug, welches mindestens 30 Jahre alt ist. Ab diesem Alter kann unter bestimmten, vom TÜV zu prüfenden, Voraussetzungen das sog. H-Kennzeichen (H=historisch) erteilt werden. Ein weiterer wesentlicher Unterschied gegenüber einem Youngtimer liegt in der Verfügbarkeit. Oldtimer sind i. d. R. knapp. Das bedeutet, sie sind, ähnlich einer Immobilie mit spezifischen Alleinstellungsmerkmalen, nicht unbeschränkt verfügbar. Dem steht nicht selten eine hohe Nachfrage gegenüber. Entsprechend entwickeln sich die Preise. Wohin genau und wie schnell ist kaum absehbar, Rückschläge sind nicht ausgeschlossen, die Tendenz aber zeigt langfristig steigende Preise.

Deutscher Oldtimer Index

Der Deutsche Oldtimer Index wird im Auftrag des VDA vom Bochumer Bewertungsspezialisten classic-analytics erstellt. Für die Ermittlung des Index werden 88 Fahrzeuge ausgewählt, die aufgrund ihrer Spezifikationen, ihres Herstellerlandes sowie ihrer Häufigkeit den deutschen Oldtimer-Markt repräsentativ abbilden. Die aktuellen Zulassungszahlen werden bei der Berechnung berücksichtigt. Quellen: Classic-Analytics, Oldie Car Cover (OCC)